Header-Stellenanzeigen.jpg

Produktivität

Tageslicht für bessere Ergebnisse

Licht und Produktivität sind eng miteinander verbunden

Überall dort, wo konzentriert gearbeitet werden muss, leistet Tageslicht einen entscheidenden Beitrag zur Leistungsfähigkeit von Menschen. Das gilt für Büros, Werkshallen und auch für Klassenzimmer und Seminarräume gleichermaßen.
Schlechte Beleuchtung durch unnatürliches Kunstlicht zählt neben schlechter Raumluft zu den Hauptursachen des sogenannten "Sick Building Syndroms" (SBS). Dies ist der Oberbegriff für eine Summe von Gesundheits- und Befindlichkeitsstörungen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen und allgemeinem Unwohlsein, die bei nicht optimalen Bedingungen in Räumen auftreten können. Menschen, die unter ungünstigen Lichtverhältnissen Leistung erbringen müssen, sind häufiger von diesen oder ähnlichen Symptomen betroffen.


Dabei ist nicht alleine die Beleuchtungsstärke von Bedeutung, sondern auch die spektrale Zusammensetzung des Lichts. Sonnenlicht als natürlichste aller Lichtquellen ist daher auch im Arbeitsumfeld unersetzlich und wirkt sich in diesem Zusammenhang besonders positiv auf die Produktivität und das Wohlbefinden aus. Das Arbeiten unter Tageslicht erleichtert die Farbwahrnehmung und das Sehen im Allgemeinen. Es ermüdet weniger und spart körpereigene Ressourcen, die für die Bewältigung der Aufgaben eingesetzt werden können.

hella-fachkompetenz-produktivitaet-tageslichtlenkung.jpg

Lichtlenkung für höhere Produktivität

Licht an Arbeitsplätzen sollte so lange wie möglich natürlich sein. Das heißt: Sonnenlicht wird idealerweise intelligent und geplant eingesetzt, um Arbeitsstätten und Klassenzimmer zu beleuchten. Gleichzeitig müssen Störungen durch Blendung vermieden werden, um optimale Leistungsbedingungen zu schaffen. Lichtlenkung setzt genau hier an und sorgt dafür, dass natürliches Licht genau dorthin transportiert wird, wo es benötigt wird und überall dort gedämpft wird, wo es stören könnte.

Jalousien und Raffstore von HELLA leisten diesen Spagat mit der so genannten Lichtlenkungs-Funktion. Sie befördern das Licht in die Bereiche, in denen es benötigt wird. Individuell steuerbare Lamellen schaffen es, unabhängig von Sonnenstand und Intensität des Tageslichts, für eine optimale Beleuchtungssituation zu sorgen. Kombiniert mit intelligenten Steuerungen und Sensoren – zum Beispiel einem Sonnenwächter – kann im Tagesverlauf vollautomatisch für optimales Licht gesorgt werden. Der Lauf der Sonne wird hierbei verfolgt und vernetzte Jalousien, Raffstore und Rollläden bei Bedarf geöffnet oder geschlossen, um ein eingestelltes Beleuchtungsniveau zu erhalten.

 

Jalousien und Raffstore

Jalousien und Raffstore von HELLA zeichnen sich durch höchste Verarbeitungsqualität und kompromisslose Funktion aus. Sie lenken und dosieren natürliches Sonnenlicht, um eine ideale Ausnutzung zu gewährleisten und Blendung zu vermeiden.

 

ONYX – Die Sonnenschutzsteuerung

ONYX ist ein speziell für die Bedienung von Sonnenschutzprodukten entwickeltes Steuerungssystem, dass es Ihnen ermöglicht, Markisen, Jalousien, Raffstore sowie Rollläden bequem mit Ihrem Smartphone oder Tablet zu steuern. Durch die Einbindung von Sensoren wie Wind- und Sonnenwächtern übernimmt das System die automatische Optimierung Ihrer Lichtsituation.

hella-fachkompetenz-produktivitaet-lichtlenkung.jpg