website-home-produktkategorien.jpg

Nachhaltigkeit bei HELLA

Ressourcenschonung ist nur ein Aspekt

Für HELLA ist die Nachhaltigkeit vielschichtig und tief verwurzelt im unternehmerischen Handeln. Sie geht weit über den schonenden Umgang von Ressourcen hinaus und berührt eine Vielzahl von Bereichen des täglichen Lebens.

Nachhaltige Energieerzeugung und -nutzung

Bereits 1985 hat HELLA mit dem Bau eines eigenen Wasserkraftwerks einen wichtigen Schritt getan, um den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens zu reduzieren. Schon im Jahr 1986 konnte das firmeneigene Kraftwerk mit einer Jahresleistung von 12 Mio. kWh in Betrieb genommen werden. Es nutzt die naturgegebene Kraft der rund zwei Kilometer vom Firmensitz entfernten Bäche Erlenbach und Magaretenbach, um einen erheblichen Anteil der Energie zu erzeugen, die für die Produktion benötigt wird.

Beitrag zur Energieeffizienz

Produkte, die bewirken, dass sich Räume nicht zu stark aufheizen, verbessern die Energieeffizienz der Gebäude, in denen sie verbaut sind. Wenn die Hitze der Sonne nicht ungehindert eindringen kann, muss weniger Energie für die Kühlung aufgewendet werden. Produkte, die verhindern, dass Wärme unkontrolliert entweicht – zum Beispiel über Fenster – sparen kostbare Heizenergie. HELLA bietet seinen Kunden Lösungen für beide Szenarien und trägt auf diese Weise erheblich zur Energieeffizienz von Gebäuden bei.

Nachhaltige Personalentwicklung

Der Erfolg des Unternehmens beruht auf seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die täglich Höchstleistungen im Dienste der Kunden vollbringen. Eine nachhaltige Entwicklung des Personals ist daher seit jeher eine Kernaufgabe aller Führungskräfte im Unternehmen. Dies zeigt sich im kontinuierlichen Wachstum der Belegschaft auf heute über 1.300 Angestellte sowie in der konsequenten Aus- und Weiterbildung der HELLA Belegschaft in allen Funktionsbereichen.

Beständige Produkte

Die Qualität der HELLA Produkte ist ein Grundpfeiler der Firmenphilosophie und tief verankert in den Werten des Unternehmens. Die Beständigkeit und dauerhafte Funktion der Lösungen für den Sonnen- und Wetterschutz tragen einen elementaren Anteil zur Nachhaltigkeit des Portfolios bei. Produkte, die nicht für eine Saison oder einen Lebensabschnitt, sondern für die Lebensdauer eines Gebäudes konzipiert sind, schonen die Umwelt und deren Ressourcen gleichermaßen.

Nachhaltige Kunden- und Lieferantenbeziehungen

Zuverlässige und langanhaltende Beziehungen zu Kunden und Lieferanten sichern nachhaltig den Erfolg aller beteiligten Partner. Die kontinuierliche Beziehungspflege ist fest in der Philosophie des Unternehmens verankert. Offenheit, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit sind für HELLA Maximen, die dabei den Umgang miteinander prägen.