Bitte geben Sie hier Benutzernamen und Passwort ein:

Benutzername:  
Passwort: Login
Noch nicht registriert? Fordern Sie hier Ihre Zugangsdaten an!



   Registrierung:

Name:  
Firma:  
Straße:  
PLZ / Ort:  
Land:  
Telefon:  
e-Mail: registrieren
HomeProdukteFachgeschäfteServiceUnternehmenKontakt

Service

Bedienung

 

Bitte vergewissern Sie sich vor Betätigung der Jalousie, ob der Behang frei zu bewegen ist.


Denn Vorsicht: Trifft die Jalousie beim Herablassen auf einen Widerstand (zB ein vergessener Gegenstand auf der Fensterbank), so kann der Behang beschädigt werden oder das Aufzugsband bzw. die Aufzugsschnur schief wickeln.
Blockiert der Behang beim Aufziehen, so können die Aufzugbänder (-schnüre) reissen oder der Antrieb zerstört werden!

 

Bei Jalousien mit Schnurzug

Vermeiden Sie bitte Reissen bzw. unkontrolliertes Herabfallenlassen des Behanges.

 

Der Aufzugmechanismus besteht zum Teil aus textilen Elementen, die sowohl Herstelltoleranz als auch Toleranz im Gebrauch aufweisen können. Dadurch bedingt kann es zu leichten Schrägstellungen des Behanges kommen.

 

Bei Jalousien mit Kurbelantrieb
Knicken Sie die Kurbel nur in der vorgesehenen Richtung. Betätigen Sie die Jalousien gleichmäßig, ohne Gewaltanwendung.

 

Erreichen Sie den Endanschlag, so versuchen Sie nicht, noch ein Stück weiterzudrehen, die Endanschläge schützen Ihre Jalousie.

 

Bei Jalousien mit Elektroantrieb

Hier noch einmal der Hinweis: Der Behang muss frei laufen können.  Bedenken sie dies insbesondere, wenn die Betätigung über ein Automatikgerät erfolgt.

Achtung: Bei mehrmaliger Betätigung hintereinander kann der Thermoschutzschalter ansprechen, der Motor läuft dann nicht mehr. Warten Sie einige Minuten, der Schalter gibt nach Abkühlen den Betrieb wieder frei.  Bei Störungen nach einem Gewitter (indirekter Blitzschlag) können ein Ausschalten und Wiedereinschalten der entsprechenden Sicherung die Funktionen wieder herstellen.

 

 

 

Reinigung und Pflege

 

Technisch gesehen ist Ihre Jalousie wartungsfrei.

 

Zum Reinigen können die beschichteten Elemente (Lamellen, Führungen, Blenden sowie die Kunststoffteile) mit lauwarmen Wasser und einem neutralen Reinigungsmittel (Seifenreiniger) abgewischt werden.

Bitte: Keine Lösungsmittel, keinen Alkohol (Spiritus) verwenden! Keine scheuernden Reinigungsmittel einsetzen!

 

 

 

Weitere Hinweise

 

Setzen Sie Ihre Jalousie nicht über längere Zeit Baufeuchte aus. Insbesondere aggressives Schwitzwasser durch Fertigputz oder Anstrichmittel können zu Korrosionsschäden am Produkt führen. Lüften Sie bitte regelmäßig und trocknen Sie Kondenswasser von den innenliegenden Metallteilen ab! Sollten Ihnen bei Anstricharbeiten Farbtropfen auf die Lamellen fallen, so wischen Sie diese bitte sofort mit einem feuchten Tuch ab!

Eine Jalousie ist ein Schutz vor der Sonne und nur bedingt ein Sichtschutz. Sollten Sie das Gefühl haben, man kann durch die schrägen Lamellen von unten in Ihr Zimmer sehen: Wenden Sie die Lamellen nach innen, und Neugierige haben das Nachsehen . . .

 

Achtung!

Eine herabgelassene Jalousie ist für Kinder kein Schutz vor dem Sturz aus dem Fenster!

 

Zweckentfremdende Belastung beeinträchtigt Funktion und Sicherheit Ihrer Jalousie. Bei Fehlbedienung und unsachgemäßem Gebrauch erlischt der Garantieanspruch!



 




Produkte

ONYX.HOME
ONYX.NODE
ONYX.CENTER
Installation
ONYX.CONNECTOR
ONYX.WEATHER
ONYX.HOME
Kastensysteme & Einbauelemente
Kastensystem TRAV®
Kastensystem TRAV®plus
Kunststoff-Aufsatzelement TOP MINI plus
Kastensystem TRAV®Nische
THERMplus Aufsatzelement TOP PSI
Kunststoff-Aufsatzelement TOP DUO
Kunststoff-Aufsatzelement TOP MINI
Leibungssystem TRAV®frame
Putzblenden
Kastensysteme & Einbauelemente
Raffstores & Jalousien
Innenjalousien 50, 60, 80 mm
Außenjalousien 50, 60, 80, 100 mm
Außenraffstores ARK 80
Außenraffstores AR 92 ECN
Außenraffstores ARO 65
Außenraffstores AR 63 ECN
Außenraffstores ARO 80
Außenraffstores ARB 80
Raffstores & Jalousien
Rollläden
nova Vorbaurollladen
nova Top Safe
nova Putzträger
Einbaurollladen ERO
Rollladen
Wintergartenbeschattungen
Wintergartenbeschattung Modell tenda
Wintergartenbeschattung Modell tenda plus
Unterglasmarkise Vidrio plus
Wintergartenbeschattungen
Insektenschutz
Insektenschutzplissee
Insektenschutz-Rahmensysteme
Insektenschutz-Rollo IS13
Insektenschutz
Markisen
Sola
Wind- und Sichtschutz
Doppelschirm BOOM
Markisenbeleuchtung HELLA nightlight
C2
CLEO 7040
VIVA plus 7040
VIVA super 7040
CLEO 5530
PAN 7040
VIVA 7040
CLEO 7030
CONNEXOON®
LED Beleuchtung
AREIA 7040
Markisen
Pergolen
VENTUR
SINTESI
SINTESI ARCHI
SINTESI FREE
GHOST
QUATTRO
GALLILEO
CLOSER
SHADE
Pergolen
Fassadenbeschattungen
Fassadenmarkise FM
Vorbaubeschattung VB
Loggiamarkise LM
Senkrechtmarkise SM
Vorbaubeschattung ZIP-System
Fassadenbeschattungen
Innenbeschattungen
Innenjalousien
Vertikaljalousien
Innenrollo
Plissee
Elementverdunkelung
Blendschutzrollo
Verbundfensterjalousien
Innenbeschattungen




Fachgeschäfte





Service

Messetermine
News
HELLA auf der FENSTERBAU FRONTALE 2016 in Nürnberg
HELLA auf der R+T 2015 in Stuttgart
HELLA auf der BAU 2015 in München
Österreicher bauen fleißig und richtig
Sicherheitsrollladen
Pflege & Tipps
Fassadenmarkisen / Vorbaubeschattungen
Rollläden
Markisen
Vertikaljalousien
Jalousien
Wintergartenbeschattungen
Energiesparen
Tageslichtnutzung
Automation
KlimaHaus
BVST
Downloadbereich




Unternehmen

HELLA Gruppe
Firmenphilosophie
Leitbild
Nachhaltigkeit
Firmenchronik
Qualitätsmanagement
Presse
Referenzen
Stellenangebote




Kontakt

Kontaktformular
Copyright © 2008-2017 Hella Sonnen- und Wetterschutztechnik GmbH - All Rights reserved.  A-9913 Abfaltersbach 125  l  Tel. 0043/4846-6555-0,  l  Fax DW 134,  l  email: office@hella.info
Impressum  |  Sitemap  |  AGB  |  Nutzungsbedingungen